Menu

Füllstandsgeräte & Pegelsonden

Leckagesonden und Überfüllsicherungen nach WHG mit EX-Zulassung und SIL

Vollständiges Produktangebot:

Hinweis für unsere Kunden: Nachfolgend sehen Sie einen Auszug unseres Produktangebotes zum Thema Füllstandsgeräte. Eine vollständige Produktliste mit weiterführenden Informationen finden Sie unter folgendem Link: E.L.B. Füllstandsgeräte (ein Unternehmen der ZILA GmbH).
Gern beantworten wir Ihre Fragen zu unseren Füllstandsmessgeräten. Nutzen Sie dazu einfach die angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Überfüllsicherung / Ex / WHG / SIL

Füllstandsmesser Füllstands- und Pegelsonde

Die Standaufnehmer sind vom DIBt als Standgrenzschalter von Überfüllsicherungen für Behälter zum Lagern wassergefährdender Flüssigkeiten zugelassen. Der Schwimmer schaltet über ein Magnetsystem bei aufsteigendem Flüssigkeitspegel die im Führungsrohr montierten Reedkontakte. Die durch den Schaltvorgang ausgelöste Widerstandsänderung im Sensorkreis wird ausgewertet und das Ausgangsrelais angesteuert. Die medienberührenden Teile der Standaufnehmer sind vollständig in PE, PP, PVC, PVDF gefertigt. Hierdurch sind die Standaufnehmer für den Einsatz an Tanks zur Lagerung hoch aggressiver Medien ideal geeignet.

Leckagesonden / Ex / WHG / SIL

Füllstandsmesser leckagesonde

Unsere Leckagesonden und Leckagesonden für Ex-Zone 1 (Kat. 2) sind auf Basis der „WasBauPVO” vom „DIBt” zur Erfassung ausgelaufener wassergefährdender Flüssigkeiten zugelassen. Der Einsatzort als Leckagesonden ist im Raum zwischen einem Tank und dessen zugehöriger Auffangwanne vorgesehen.

Alarmmelder / WHG / SIL allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung

Alarmmelder

Die Alarmmelder sind eigenständige Meldeeinrichtungen zur Alarmanzeige mit optischer und akustischer Alarmmeldung. Die Alarmmelder können mit einem Überfüllstandaufnehmer und einer Leckagesonde als Überwachungseinrichtung eines Tanks vor Ort eingesetzt werden.

Kontakte / Ex / SIL, Schwimmer, Gewichte

Kontakte /Ex/SIL, Schwimmer, Gewichte

Die Schwimmer und Gewichte mit Magneteinsatz werden in Verbindung mit unseren Füllstandsgeräten MTA, ÜTA und W-35… eingesetzt.

Der bistabile Kontakt BK-380, BK-390 ist ein magnetisch betätigter Wechselschalter, der durch das Vorbeifahren eines Magnetsystems seinen elektrischen Schaltzustand abhängig von der Bewegungsrichtung bleibend ändert. Er kann an Füllstandsanzeigegeräten, z.B. Wasserstandsanzeiger W-35..., Tankinhaltsanzeiger MTA-50, Übertankanzeiger ÜTA-32... usw. zur Realisierung einer Füllstandsregelung – auch nachträglich – angebaut werden.

Elektroden & Ex-Elektroden Zone 0 / WHG / SIL / Ex / SIL

Elektroden & Ex-Elektroden Zone 0/WHG/SIL/Ex/SIL

Bei Verwendung einer Grenzstandselektrode kann der Elektrodenstab manuell eingeschraubt werden.

Verwendung finden die konduktiven Elektroden bei Min-Max-Steuerungen, Grenzwertmeldung, Trocken- und Überlaufschutz in Zusammenschaltung mit unseren Elektrodenrelais.

Schwimmschalter / Ex / SIL / RoHS

Schwimmschalter /Ex/SIL/RoHS

Schwimmschalter werden für die einfache Grenzwerterfassung eingesetzt. Der Schwimmer schwimmt durch die größere Dichte der Flüssigkeit auf der Flüssigkeitsoberfläche und löst, bei der Abweichung des Schwimmers aus der waagerechten Lage, einen Schaltvorgang aus.

Durch den großen Schwimmer ist eine sehr gute Auftriebskraft garantiert.

Magnettauchsonden / SIL & Ex-Magnettauchs. Zone 0 / WHG / SIL

Magnettauchsonden /SIL & Ex-Magnettauchs. Zone 0 /WHG/SIL

Die Magnettauchsonden dienen zur Erfassung von Füllstandsgrenzwerten in Behältern für flüssige Medien. Die verwendeten Materialien sind je nach Anforderung aus PVC, PE, PPH, PTFE, Messing oder Edelstahl (1.4571). Hierdurch sind die Magnettauchsonden auch für den Einsatz bei hoch aggressiven Medien geeignet.

Pneumatische Niveauschalter

Pneumatische Niveauschalter

Der Niveauschalter -pneumatisch- zeichnet sich als sehr zuverlässiger und einfacher Fühler zur Abtastung von Flüssigkeiten, insbesondere als Überlaufschutz aus. Die Flüssigkeiten können aggressiv, klebrig oder stark verunreinigt sein. Außerdem kann der Schalter zur Signalisierung von Minimalständen eingesetzt werden. Der Einsatz kann nur in offenen und drucklosen Behältern, Tanks etc. erfolgen.

Hydrostatische Sonden

Hydrostatische Tauchsonde

Die hydrostatischen Sonden eignen sich für den Einsatz in Flüssigkeiten, auch aggressiven in drucklosen Behältern. Dabei wirkt der hydrostatische Druck des Mediums auf die Membran der Messzelle im Sensor und bewirkt eine Veränderung einer elektrischen Kenngröße. Die Veränderung wird über eine integrierte Auswerteelektronik in ein entsprechendes Ausgangssignal umgewandelt.

Vibrationsschalter

Vibrationsschalter

Der Vibrationsgrenzschalter ist ein Füllstandgrenzschalter für Flüssigkeiten aller Art und kommt in Tanks, Behältern und Rohrleitungen zum Einsatz. Der Vibrationsschalter wird z.B. in Reinigungs- und Filteranlagen sowie in Kühl- und Schmiermittelbehältern als Überfüllsicherung oder als Pumpenschutz verwendet. Er funktioniert in Bereichen, in welchen andere Messprinzipien aufgrund von Leitfähigkeit, Ablagerungen, Turbulenzen, Strömungen oder Luftblasen nicht geeignet sind.

Schaltverstärker / Relais / Ex / WHG / SIL 1-Kanal und 2-Kanal

Schaltverstärker/Relais /Ex/WHG/SIL

Die Elektrodenrelais werden zur konduktiven Erfassung von Füllständen eingesetzt. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich auf alle Bereiche, in denen leitfähige, flüssige Medien zu erfassen, zu steuern oder zu regeln sind. Hierbei können sowohl Grenzstandserfassungen (Überlauf / Trockenlauf) als auch Minimal / Maximalsteuerungen realisiert werden.

Niveaumesswertgeber / SIL / Ex aus Messing und Edelstahl

Kontinuierliche Tauchsonden /SIL/Ex

Die kontinuierlichen Magnettauchsonden T30... dienen zur quasikontinuierlichen Erfassung des Füllstandes in Behältern für flüssige Medien. Die verwendeten Materialien sind je nach Anforderung aus PVC, PE, PPH, PTFE, Messing oder Edelstahl (1.4571). Hierdurch sind die Magnettauchsonden auch für den Einsatz bei hoch aggressiven Medien geeignet.

Hydrostatisch, kontinuierlich / SIL

Hydrostatisch, kontinuierlich /SIL

Die hydrostatischen Einschraubsonden werden für die Füllstandsmessung in Wasser und in sauberen bis leicht verschmutzten Flüssigkeiten, sowie in Säuren, Laugen bzw. aggressiven Medien eingesetzt. Anwendungsgebiete sind drucklose Behälter und Tanks.

Auswertegeräte, Anzeigen / Ex

Auswertegeräte und Anzeigen

Der Messumformer formt das von unseren kontinuierlichen Niveaumesswertgebern gelieferte Widerstandssignal in ein der Füllstandshöhe proportionales Stromsignal um. Das Einheitsstromsignal (0/4...20 mA) kann zur Anzeige / Registrierung / Steuerung von Niveauständen oder anderen in Dreileiterschaltung vorliegende Prozessgrößen eingesetzt werden.

Trübungsmessgerät

Trübungssensor zur Trübungsmessung

Das Trübungsmessgerät ist ein kompaktes Gerät zur Messung der Trübung in Flüssigkeiten. Die Messung der „Trübung“ erfolgt im Streulichtverfahren (Winkel 90 Grad) für den Trübungsbereich von < 1.000 FNU (Formazine Nephelometric Units) und dem Durchlichtverfahren (Winkel 0 Grad) für die Trübungsbereiche > 1.000 FAU (Formazine Attenuation Units).

Warnanlage Öl / Fettabscheider / Ex / SIL

Warnanlage Öl/Fett Abscheider /Ex/SIL

Die Warnanlage dient zur Überwachung von Öl-, Benzin-, Fett- bzw. Leichtflüssigkeitsabscheideranlagen in Ex-gefährdeten Bereichen.

Überwachungsmöglichkeiten: Aufstau: Überwachung des maximalen Flüssigkeitspegels

Leckageerkennung: Bei sinkendem Flüssigkeitsniveau wie z.B. bei einem Leck

Grenzschicht: Überwachung einer definierten Ölschichtdicke
Schlammpegel: Erfassung des Schlammpegels / Sand.

Der Zustand angeschlossener Sensoren sowie deren Signalleitungen werden auf Leitungsbruch und Leitungskurzschluss überwacht.

 
Preise und Verfügbarkeit

Nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten für ein individuelles Angebot zu unseren Füllstandsgeräten und Pegelsonden. Setzen Sie sich gleich unter der Rufnummer +49 (0) 3681 86-7300 mit uns in Verbindung, kontaktieren Sie uns direkt über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über unser Kontaktformular. Unser erfahrenes Vertriebsteam freut sich auf Ihre Anfrage!

Blogbeiträge zum Thema Füllstandsgeräte

Blog-Beitragsserie zum Thema Überfüllsicherungen und Leckagesonden nach WHG

Blog-Beitragsserie zum Thema Überfüllsicherungen und Leckagesonden nach WHG

Weiterlesen
Gebrauchsfertige Lösungen zur Überwachung umweltgefährdender Stoffe durch unsere Füllstandstechnik

Gebrauchsfertige Lösungen zur Überwachung umweltgefährdender Stoffe durch unsere Füllstandstechnik

Weiterlesen
Überfüllsicherung nach WHG

Überfüllsicherung nach WHG

Weiterlesen
Leckagesonde nach WHG

Leckagesonde nach WHG

Weiterlesen
ZILA GmbH und E.L.B. Füllstandsgeräte GmbH Seite an Seite

ZILA GmbH und E.L.B. Füllstandsgeräte GmbH Seite an Seite

Weiterlesen
Kapazitive Grenzstandsüberwachung nach WHG im Ex-Bereich

Kapazitive Grenzstandsüberwachung nach WHG im Ex-Bereich

Weiterlesen

Angebotserstellung und Preisauskunft

Viele unserer Produkte können individuell an ihre Einsatz- und Anwendungsgebiete angepasst werden. Neben den werksseitig individuell einzustellenden Parametern, wie z.B. den Messbereichen, den verschiedenen Medien und elektrischen Anschlüssen ist auch das Zubehör ein wichtiger Aspekt für die Angebotsgestaltung.
Lassen Sie sich deshalb von uns unverbindlich und professionell von uns beraten! Unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter erstellen Ihnen gern zügig ein passendes Angebot.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag 8:00-17:00 Uhr

E-Mail: info@zila.de

Telefonnummer: +49 3681 86-7300

Kontaktformular öffnen