Menu
  • Publiziert in Blog

CO2-Luftgüteampel zur Verringerung der Infektionsgefahr durch Aerosole in der Raumluft

Die Bewertung und Erhaltung der Raumluftqualität wird aktuell überall diskutiert. Dies liegt vor allem daran, dass Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen derzeit nur unter großen Anstrengungen hinsichtlich der Raumlufthygiene gestattet sind. Daher werden Lösungen gefordert, die die Raumluftqualität verbessern und das Risiko einer Ansteckung mit Viren über Aerosole in der Luft verringern. Ein vielversprechender Ansatz kann eine dezentrale Raumlüftung in Abhängigkeit von der CO2-Konzentration sein. Daher zeigen wir Ihnen unserem ersten Teil des Beitrags wie man die Qualität der Raumluft mithilfe eines Luftgütewächters effizient und nachhaltig messen und bewerten kann. Im zweiten Teil informieren wir über weitere Möglichkeiten zur Raumlüftung und Entfeuchtung mittels CO2-Lüftungssteuerungen und CO2-Sensoren.
weiterlesen ...

CSC-20: Neue Produktfamilie dezentraler CO2-Steuerungen

Überall dort, wo mit CO2 gearbeitet wird, ist zuverlässiger Personen- und Anlagenschutz besonders wichtig. Aber auch in der Haus- und Gebäudetechnik werden die Luftgüte und das Wohlbefinden durch gezielte Wohnraumlüftung gesteigert. Dafür eignen sich dezentrale und automatische Steuerungen auf Basis der CO2-Konzentration besonders.
weiterlesen ...
  • Publiziert in Blog

Luftgütewächter LGW-13: Intelligentes CO2-Warngerät

LGW-13: Luftgütewächter, Sensor, CO2-Ampel und Messgerät mit einfacher Luftgütebewertung und weiteren vielseitigen Funktionen Der ZILA Luftgütewächter LGW-13 mit integrierter CO2-Sensorik bis 3.000 ppm (Standardversion) wurde speziell zur Detektion und Messung der CO2-Konzentration in der Raumluft für alle Innenräume konzipiert. Darüber hinaus kann das Gerät zur direkten Ansteuerung von 24 V Lüftungselementen verwendet werden.
weiterlesen ...
  • Publiziert in Blog

Der Einfluss von CO2 auf die Luftqualität im Alltag

Zuhause, auf der Arbeit, unterwegs: Menschen in Europa befinden sich bis zu 90% ihrer Zeit in geschlossenen Räumen. Je nach Alter und Aktivität werden so pro Person 12 bis 24 kg bzw. 10-20 m³ Luft pro Tag eingeatmet und mit einem wesentlichen Anteil an CO2 auch wieder ausgeatmet. So wird der Mensch selbst zu einem Produzenten für CO2 und beeinflusst die Qualität der Luft in dem Raum, in dem er sich befindet.
weiterlesen ...

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag 8:00-17:00 Uhr

E-Mail: info@zila.de

Telefonnummer: +49 3681 86-7300

Kontaktformular öffnen