Menu

Rn-Protected

 

„Rn Protected“ – intelligente Radon-Lüftung und Differenzfeuchtesteuerung

Produkte von ZILA mit dem „Rn Protected“-Logo tragen durch eine intelligente Raumlüftung zum Schutz von Personen und der Bausubstanz bei.

„Rn Protected“ steht für die automatisierte Ermittlung von geeigneten Lüftungszeitpunkten durch unsere Klimasteuerungen, um mittels Radonsensor und Klimasensoren eine erhöhte Radonbelastung im Raum zu vermeiden. Die Raumlüftung in Abhängigkeit der Radonkonzentration sowie der Differenz der absoluten Feuchtigkeit zwischen Innen- und Außenklima vermindert die Gefahr für Menschen, radioaktive Zerfallsprodukte des Gases Radon einzuatmen, die sich in der Raumluft mit Aerosolen verbinden.

Die Steuerung lüftet jedoch nicht mehr weiter, wenn dadurch zu viel Feuchtigkeit in den Raum gelangen würde.

Sowohl die Messung der Radonkonzentration im Innenraum als auch die Ermittlung der Differenzfeuchte zwischen Innen- und Außenklima ermöglichen eine intelligente Raumlüftung. Dabei werden die Radonkonzentration und die Feuchtigkeit auf einem ausgewogenen Niveau gehalten. Dadurch kann verhindert werden, dass sich die radioaktiven Zerfallsprodukte mit Aerosolen verbinden, welche vom Menschen eingeatmet werden können. So wird die Gefahr von gesundheitlichen Problemen erheblich verringert und ein Radonschutz gewährleistet.

Was ist Radon?

Radon ist ein geruchsloses, geschmackloses, farbloses Edelgas mit hoher Dichte. Es ist ein radioaktives Zerfallsprodukt aus Radium, Thorium und Uran. Wegen seiner Beschaffenheit kann Radon durch gasdurchlässige Böden in die Atmosphäre abgegeben werden. Ist die Erdoberfläche bebaut, gelangt Radon auch ins Innere von Kellern und ins Souterrain. Zudem ist es wasser- und fettlöslich und zerfällt zu radioaktiven Isotopen. Diese Zerfallsprodukte von Radon sind allerdings keine Gase mehr, sondern Schwermetalle wie z. B. Blei, Polonium und Bismut. Sie enthalten Alpha-, Beta- und Gammastrahlung. Vor allem die Alphastrahlung kann für den Menschen gefährlich werden, da sie die Zellen des Körpers schädigt. Die Isotope des Radongases schweben frei und verbinden sich mit Wassermolekülen, sodass eine Ablagerung an Oberflächen oder Staubpartikeln möglich ist. Der Mensch kann diese Partikel letztlich durch die Atmung in den Körper aufnehmen.

Ausführliche Informationen zu Radon und gesundheitlichen Gefahren finden Sie in unserem Blog:

Blog: Radon - Gesundheitliche Gefahren und Grenzwerte

Gesetzliche Regelungen des Radonschutzes

Im Jahr 2013 wurde durch den Rat der Europäischen Union eine Richtlinie (2013/59/Euratom) verabschiedet, der das europäische Strahlenschutzrecht erneuert hat. In Deutschland trat daraufhin zum 31. Dezember 2018 ein neues Strahlenschutzgesetz mit eigenständigem Kapitel zum Thema Radon und eine neue Strahlenschutzverordnung in Kraft.

Informationen zu Vorkommen und Gebieten mit erhöhter Radonbelastung finden sie in unserem zweiten Blogbeitrag:

Blog: Radon im Haus, Keller und Souterrain

Zuverlässige Partner für Ihre Sicherheit

Für ein sicheres, radonfreies Umfeld benötigt man zuverlässige Messtechnik. Gemäß §155 Strahlenschutzgesetz muss der Hersteller von Messgeräten vom Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) anerkannt sein. Unser Partner RadonTec unterstützt uns, um Ihnen eine sichere Lösung für die Radonmessung in Ihren Räumen zu bieten. Wir nutzen hierfür einen Radonsensor auf Basis einer Lukaszelle, die den Radongehalt in der Luft ermittelt.

Der Vorteil dieser Messzelle ist, dass die Alphastrahlung zuverlässig erfasst werden kann, Gamma- und Betastrahlung aber kaum Einfluss auf die Messung haben. Dies funktioniert durch eine Szintillationskammer mit fluoreszenzfähiger Schicht. Beim Aufeinandertreffen der Alphastrahlung und dem Szintillator entstehen Lichtblitze die in elektrische Pulsformen umgewandelt werden können.

Mehr Informationen über die Vorteile der Radonlüftung und den Einsatz unserer KST-20 Vento mit Radonlüftung finden Sie in unserem Blogbeitrag:

Blog: Radonlüftung mit KST-20 Vento/RN

 

Angebotserstellung und Preisauskunft

Viele unserer Produkte können individuell an ihre Einsatz- und Anwendungsgebiete angepasst werden. Neben den werksseitig individuell einzustellenden Parametern, wie z.B. den Messbereichen, den verschiedenen Medien und elektrischen Anschlüssen ist auch das Zubehör ein wichtiger Aspekt für die Angebotsgestaltung.
Lassen Sie sich deshalb von uns unverbindlich und professionell von uns beraten! Unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter erstellen Ihnen gern zügig ein passendes Angebot.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag 8:00-17:00 Uhr

E-Mail: info@zila.de

Telefonnummer: +49 3681 86-7300

Kontaktformular öffnen