Menu
ES-Serie: Elektronische Sicherheitsschalteinrichtungen mit TÜV Zulassung, SIL2 & EU-Baumusterprüfung
  • geschrieben von 

ES-Serie: Elektronische Sicherheitsschalteinrichtungen mit TÜV Zulassung, SIL2 & EU-Baumusterprüfung

Die auf Prozess- und Drucksicherheitsmesstechnik spezialisierte ZILA GmbH mit Sitz in Zella-Mehlis hat die Entwicklung einer Produktfamilie von elektronischen Sicherheitsschalteinrichtungen erfolgreich abgeschlossen. 

Anlagenbetreiber sind entsprechend DIN EN 378 dazu aufgefordert Druckwächter, Druckbegrenzer oder Sicherheitsdruckbegrenzer in ihren Maschinen und Anlagen vorzusehen, um bei ungewollten Drucküberschreitungen oder Druckunterschreitungen im Prozessablauf jederzeit einen sicheren Zustand für Mensch und Maschine zu gewährleisten.

Herkömmliche Geräte zur Druckbegrenzung bieten oft nur grobe, mechanische Einstellmöglichkeiten hinsichtlich der Schaltpunkte und Rückstellwerte. Die verwendeten Druckmesszellen weisen Einschränkungen in der Kompatibilität mit natürlichen Kältemitteln und brennbaren Medien auf.

Es-Serie ES-2x elektronische Sicherheitsschalteinrichtung

Die ZILA GmbH bietet ab sofort für den Einsatz in Kälteanlagen und Wärmepumpen sowie bei Dampfkessel- und Heizungsanlagen eine von Grund auf neu entwickelte Produktfamilie von baumustergeprüften, elektronisch konfigurierbaren Sicherheitsschalteinrichtungen an. Die Geräte überzeugen mit ihren hervorragenden Sicherheitseigenschaften sowie einer Vielzahl an Expertenfunktionen, welche über den gesamten Zeitraum des Anlagenbetriebes Ressourcen bei der Inbetriebnahme, im täglichen Betrieb und bei der Wartung einsparen.

Baumustergeprüfte & TÜV zertifizierte Elektronische Sicherheitsschalteinrichtung nach DIN EN 378

Die ES-Serie kombiniert in einem kompakten eloxierten Aluminiumgehäuse gleich mehrere Sicherheitsfunktionen: Die Geräte können sowohl als Minimaldruckbegrenzer als auch als Maximaldruckbegrenzer ausgelegt werden (baumustergeprüfter PSH/PSL, PZH/PZL und PZHH/PZLL entsprechend DIN EN 378) und gelten als Ausrüstungsteil mit Sicherheitsfunktion im Sinne der Druckgeräterichtlinie Kategorie IV sowie entsprechend „VdTÜV Druck 100“ als Druckbegrenzer besonderer Bauart. Die Sicherheitsfunktionen des Gerätes sind elektrisch in Reihe geschaltet und bieten somit höchste Sicherheit.

ES-Serie: technische Daten und Dokumente

Präzise Druckmesszellen mit hoher Medienkompatibilität

Zur Erfassung des Anlagendrucks werden elektronische Druckmesszellen mit einer verschweißten Edelstahlmembran verwendet, welche eine Medienkompatibilität mit einer Vielzahl von natürlichen Kältemitteln und brennbaren Medien sicherstellen. Besonders im Maschinen- und Anlagenbau sind hierbei R744 (CO2), R219 (Propan) und R717 (Ammoniak) hervorzuheben. Die Geräte der ES-Serie decken gängige Druckbereiche bei subkritischen Anwendungen als auch im transkritischen Bereichen jenseits von 100 bar ab.

ZILA ES-2x Produktvarianten und Erweiterungsmöglichkeiten

Anlagenbetreiber können aus drei Produktvarianten (ES-20, ES-21, ES-22) die für ihren Anwendungsfall optimale Sicherheitsschalteinrichtung auswählen, wobei alle Varianten SIL2 zertifiziert sind. Abhängig davon, welche Art von Sicherheitsfunktion nach DIN EN 378 zum Einsatz kommen muss, verfügen die Geräte über einzelne oder kombinierte Sicherheitsfunktionen eines Druckreglers, Druckbegrenzers, Druckwächters, und eines Sicherheitsdruckbegrenzers.

Die ES-Serie lässt sich mittels Messkanal- und Schaltkanalerweiterung zu einem zentralen Mess- und Steuerungssystem in Maschinen und Anlagen erweitern. Dafür kann das Gerät bis zu vier unabhängige Druckkreisläufe überwachen wofür speziell entwickelte SIL-2-fähige Drucktransmitter (ZT-S) über eine sichere Kommunikationsschnittstelle mit dem ES-Gerät verbunden werden. Die von ZILA entwickelte Erweiterungsbox ESE kann direkt an ein ES-2x Gerät angeschlossen werden, um die elektronische Sicherheitsschalteinrichtung um weitere Schaltkanäle zu erweitern.

Messkanalerweiterung mittels ZTS Drucksensoren

Schaltkanalerweiterung mittels ESE

Fortschrittliche Parametrierung zur präzisen Überwachung des Anlagendrucks

Ein großer Vorteil der elektronischen Sicherheitsschalteinrichtung ist das umfangreiche Konfigurationsmenü, welches in Abstimmung mit dem VDMA strukturiert wurde. Schaltpunkte, Schaltverzögerungen, Hysterese und viele weitere Parameter werden direkt am Gerät oder komfortabel über Bluetooth per Smartphone App konfiguriert. So lassen sich Schaltpunkte auf 0,1 bar genau zwischen 5 % und 90 % des Nenndruckbereiches einstellen. Als weitere Besonderheit ist hervorzuheben, dass der integrierte Test auf die einwandfreie Funktionalität der Schaltpunkte jederzeit ohne angelegten Anlagendruck ausgeführt werden kann.

Bluetooth, App-Steuerung und erweiterte Service- und Diagnosefunktionen

Anlagenbetreiber profitieren durch den Einsatz der ZILA ES-2x Serie von hilfreichen Service- und Diagnosefunktionen. Die integrierte Elektronik führt regelmäßige Selbsttests durch und zeigt Messwerte, Alarme & Gerätezustand auf dem integrierten Display an. Die elektronische Sicherheitsschalteinrichtung fungiert außerdem als Datenlogger für Messreihen und kann eine Dichtheitsprüfung mit einstellbaren Parametern wie Dauer, Intervall oder Endzeit durchführen. Verschiedenste Messwerte, Alarme und Veränderungen an den Prozessbedingungen erfasst das Gerät automatisch und speichert diese Informationen in dafür vorgesehene Protokolldateien.

Das Produkt- und Lösungsangebot der ES-Serie wird durch die eigens für das Gerät entwickelte Smartphone App abgerundet. Über die Android App können sich Monteure, Anlagentechniker und -prüfer wichtige Geräteinformationen ansehen und die Fehlerprotokolle, Konfigurationsdateien und Änderungsverläufe zu Dokumentationszwecken vom Gerät an das per Bluetooth verbundene Smartphone übertragen.

Angebotserstellung und Preisauskunft

Viele unserer Produkte können individuell an ihre Einsatz- und Anwendungsgebiete angepasst werden. Neben den werksseitig individuell einzustellenden Parametern, wie z.B. den Messbereichen, den verschiedenen Medien und elektrischen Anschlüssen ist auch das Zubehör ein wichtiger Aspekt für die Angebotsgestaltung.
Lassen Sie sich deshalb von uns unverbindlich und professionell von uns beraten! Unsere erfahrenen Vertriebsmitarbeiter erstellen Ihnen gern zügig ein passendes Angebot.

Ihre Kontaktmöglichkeiten

Geschäftszeiten:
Montag - Freitag 8:00-17:00 Uhr

E-Mail: info@zila.de

Telefonnummer: +49 3681 86-7300

Kontaktformular öffnen 

Beiträge aus unserem Blog